Gott tröstet.

Das Thema Trost beschäftigt mich in letzter Zeit viel. Vielleicht, weil mir mein Bedürfnis nach Trost so sehr bewusst wird im Moment. Vielleicht weil das Thema Trost in meiner Coaching-Arbeit im Moment so eine große Rolle spielt. Vielleicht weil ich wahrnehme, wie sehr sich die Menschheit im Moment nach Trost sehnt. Vermutlich aber wegen einer…

Kann ich mir selbst Trost schenken?

„Judith, wie kann ich mir selbst Trost schenken, außer durch Schokolade?“ Diese Frage erreichte mich auf Instagram, als ich in letzter Zeit immer Mal wieder über Trost schrieb. Diese Frage ist mehr wert, als nur ein kleiner Post im sozialen Netzwerk, finde ich. Denn ich merke, wie viele Menschen dieses Thema zur Zeit beschäftigt. In…

12-von-12 im März

Heute nehme ich euch wieder mit hinein in meinen Alltag. 12-von-12 bedeutet, ihr bekommt am 12. jeden Monats 12 Bilder von mir. „Draußen nur Kännchen“ sammelt all diese Blogartikel auf ihrem Blog. Schau da gerne mal vorbei, wenn du noch andere 12-von-12-Beiträge lesen willst. Bei mir geht es heute um Achtsamkeit und Selbstfürsorge. Um Familienzeit…

Hallo neues Jahr!

Hallo 2022! Hallo neues Jahr! Jetzt bist du da. Liegst vor mir. Mit 365 neuen Tagen. Noch ganz leer und frisch und neu. 365 leere Seiten in einem Buch, die ich füllen darf. Wort für Wort. Seite für Seite. Ich heiße dich willkommen 2022. Und ich bin gespannt auf das, was du mir schenken wirst.…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Verbindung

5 Tipps, wie du dein vegetatives Nervensystem beruhigen kannst

Kennst du das? Du spürst permanent eine innere Unruhe, du nimmst deinen Herzschlag stark wahr, du kommst abends nicht gut zur Ruhe (und auch tagsüber nicht, wenn du denn mal Zeit für eine Pause findest), deine Gedanken kreisen sich um Angst und Sorgen. All das sind Anzeichen dafür, dass dein vegetatives Nervensystem überregt ist. Weißt…

12 von 12 – im November

Heute mache ich wieder mit bei 12-von-12. (Im Oktober hatte ich es tatsächlich vergessen.) Ich habe die letzten Tage immer wieder überlegt, ob ich dieses Mal wirklich mitmachen soll. Im August habe ich einen Urlaubstag mit euch geteilt. Im September einen Sonntag. Und jetzt… einen ganz normalen, langweiligen Freitag? Dann wurde nach und nach klar,…

Warum ich manchmal keine Lust auf Kuscheln mit meinen Kindern habe. Und warum ich es trotzdem wichtig finde.

Eines Abends gibt mir meine Tochter den Auftrag, auf meiner Facebook Seite etwas zu schreiben, was ich den Mamas (und anderen Menschen 😉), die meine Seite lesen mitgeben soll: „Es ist wichtig, dass ihr mit euren Kindern kuschelt. Und dass ihr es dann auch genießt.“ Ja, denke ich. Das ist eine wunderschöne Botschaft. Eine wichtige.…

Meine liebsten Verbindungsmomente mit meinen Kindern

Wer mir schon länger folgt weiß, wie wichtig mir Verbindung ist. Verbindung ist eins unserer elementaren Grundbedürfnisse. Fehlt sie, geht es uns nicht gut. Ich möchte ermutigen, immer wieder die Verbindung zu suchen. Zu sich selbst, zu anderen und zu unserem Schöpfer. Als Mutter ist mir natürlich besonders die Verbindung zu meinen Kindern wichtig. Bei…

Meine Notfallstrategien, um im Stress wieder mit mir in Verbindung zu kommen

„Sag mal Judith, hast du Tipps, wie man bei sich bleiben kann, wenn man an der Situation nichts ändern kann? Ich hab in 10 Tagen Abschlussprüfung – seit 2 Wochen schon bin ich immer unter Strom, immer leicht panisch, blockiere mich damit selbst. Mein Körper schreit mich praktisch an, dass ich ne Auszeit brauche (Herzrasen,…

Durch Achtsamkeit zur Verbindung: Ein Einblick in meinen Alltag

Es gibt so Tage, die fühlen sich von Anfang nicht passend an. So auch heute Morgen: Ich wache auf mit einem bekannten Ziehen im Bauch. Ich stehe auf. Mit schweren Beinen. Und der Gang auf die Toilette bringt Gewissheit, dass heute ein langsamer Gang angesagt ist.  Ich gehe runter. Die Kinder schlafen noch (hurra!). Ich…

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner