Zeit für dich…

„Dann nimm dir Zeit für dich!“

„Du musst dir was Gutes tun.“

„Mach einfach nur mal was nur für dich.“

Kennst du das?

Diese gut gemeinten (und eigentlich auch wichtigen) Ratschläge? Ratschläge die kommen, wenn du erschöpft bist und einfach nicht mehr kannst?

Und dein erster Gedanke der kommt ist „Wann denn?“ und der zweite „Was denn?“.

Kennst du das?

Dass du dann irgendwann tatsächlich Zeit nur für dich hast, ganz ohne Kinder. Und dann sitzt du da und weißt nicht, was du mit deiner Zeit anfangen sollst. Weißt nicht, was du mit dir anfangen sollst.

Oh wie oft ging es mir so. Ich saß da. Allein. Und wusste einfach nicht, was ich machen will. Und machte dann nichts. Und war dann unzufrieden und wütend auf mich selbst, weil ich die Zeit nicht gut genutzt habe.

Und heute weiß ich: Das ist ein dringendes Zeichen, dass ich die Verbindung zu mir verloren habe. Ein dringendes Zeichen, dass ich diese Verbindung wieder suchen und finden darf. Wenn ich nicht mehr weiß, was mir gut tut, wenn ich nicht mehr weiß, was ich mit mir selbst tun soll, darf ich mich auf den Weg machen, das wieder zu entdecken.

Ich darf lernen, mich in diesen Situationen zu fragen: „Was hat mir früher gut getan?“ Und mich dann spontan für die erste Sache entscheiden, die mir in den Kopf kommt und die unkompliziert machbar ist. Und dann: TUN! Auch wenn ich gerade eigentlich keine Lust habe.

Auch wenn ich gerade wenig Antrieb spüre.

Ich darf lernen, dass es gerade in diesen Phasen so wichtig ist, in Bewegung zu kommen, ins Tun.

Gerade dann, wenn uns der Antrieb fehlt.

Aktuell sind es für mich Spaziergänge.

Kurze Runden, immer die selbe Strecke.

Eine Strecke mit viel Natur und Weite um mich.

In dieser Zeit muss ich nichts denken, nichts leisten, nichts erreichen. Ich darf einfach nur sein, meinen Körper spüren, meine Gedanken schweifen lassen. Und dadurch bei mir ankommen.

Weißt du was dir hilft, in Verbindung zu dir zu kommen?

Weißt du, was dir gut tut?

Ich möchte dich heute einladen, das neu zu entdecken. Und zu tun.

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag!

Herzliche Grüße,

eure Judith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner